In der eigenen Sprache „Zuhause“ sein
Die eigene Muttersprache sicher zu beherrschen zählt in unserer heutigen Zeit zu den Schlüsselkompetenzen. Lesen und Schreiben sind die Basis, um sich in der eigenen Sprache wohl zu fühlen und um sich aktiv am Leben in der Gesellschaft zu beteiligen. Seine Gedanken und Gefühle präzise und treffend ausdrücken zu können – wer will das nicht?
Als Hauptaufgabe und Ziel unserer Nachhilfe in Deutsch sehen wir neben der Verbesserung des Rechtschreibvermögens und der grammatischen Kenntnisse auch die Schulung des Lese- und Textverständnisses und der Grundlagen der Interpretation und Erörterung.
Die Schüler/innen trainieren hilfreiche Rechtschreib-Strategien, die dann im (Schul-)Alltag selbstständig angewendet werden können. Die Entwicklung der Lesefertigkeit verknüpfen wir stets mit der Sinnerfassung des Gelesenen und berücksichtigen somit den fachübergreifenden Aspekt des Deutschunterrichts.
Bei Schüler/innen in der Oberstufe richtet sich unser Augenmerk auf die eigene Textproduktion. Gemeinsam trainieren wir die verschiedenen Darstellungsarten (Erzählung, Schilderung, Bericht, Interpretation und Erörterung). Somit tragen wir der Wichtigkeit des Schriftsprachen-Erwerbs hinsichtlich aller schulischen Lernprozesse Rechnung.

Vereinbaren Sie gerne eine Probestunde!

 

Darüberhinaus bieten wir aus unserem Programm  BOCKstattBüffeln  zwei Kurse an: